Rüssel-Rotdeckenkäfer

Lygistopterus sanguineus

Aussehen: Der Käfer wird 7 - 12 lang Weibchen größer als Männchen).
Sie haben rote oder hellbraun-rötliche Deckflügel, mit leicht sichtbaren Längsrillen. Die bei den Rotdeckenkäfern oft anzutreffende rasterähnliche Zeichnung der Deckflügel fehlt. Ihr Kopf hat eine rüsselartige Ausstülpung. Der Halsschild ist in der Mitte schwarz, an der linken und rechten Außenseite aber gleich, wie die Deckflügel gefärbt.
Lebensraum: Die Larven leben in morschem Laubbaumholz und fressen Insekten. Die Käfer ernähren sich von Pollen.
Vorkommen: Europa, Asien
Flugzeit: ab Juli -
Gefährdung: Die in Europa am häufigsten vorkommende Art, die auch massenweise auftreten kann. Eine Gefährdung ist NICHT bekannt (2014).
Erstbeschreibung: Linnaeus, 1758

Bilder

 
Impressum & Kontakt | © 2012-2019. Alle Rechte vorbehalten.
generiert in 0.068 Sekunden - Speicherbelastung: 1688 kb