k. dt. Name

Epinotia cruciana

Aussehen: Der kleine Wickler erreicht eine Flügelspannweite von 12 - 15mm.
Die Grundfärbung der Flügel ist ockerbraun. Etwa in der Mitter der Vorderflügel befindet sich (flügelübergreifen) ein nach hinten gespitztes, graues Dreieck.

Lebensraum: Waldränder, Lichtungen, Gebüsche.
Als Nahrungspflanzen der Raupen gelten einige Weidearten (Salix). Auch der Luingenenzian (Gentiana pneumonanthe)  wird genannt.
Höhenverbreitung zwischen 400 und 1800 Meter.
Vorkommen: Quer über Europa und Asien bis Japan. Auch in Nordamerika.
Der Falter ist in allen Landesteilen Salzburgs (Ö) nachgewiesen!
Flugzeit: Juni - September
Gefährdung: Eine Gefährdung scheint NICHT gegeben (2016).
Erstbeschreibung: Linnaeus, 1761
 
Impressum & Kontakt | © 2012-2019. Alle Rechte vorbehalten.
generiert in 0.071 Sekunden - Speicherbelastung: 1688 kb