Eristalinus taeniops

Aussehen: Diese Schwebfliege erreicht eine Größe von 11 - 14mm.
Der rotgelbe Hinterleib trägt schwarze Querbinden und Flecken (wie tetwa Eristalis tenax). Der Thorax ist metallisch dunkelgrün und dicht gelb behaart, das Scutellum ist unbehaart und rotgelb glänzend. Charakteristisch sind die Facettenaugen mit jeweils fünf senkrechte, dunklen (braunen) Streifen.
Bei den Weibchen stoßen die Augen mittig nicht zusammen.
Lebensraum: In niederen Höhenlagen. An Waldrändern und Lichtungen. An Flüssen und Böchen, auch an Sümpfen. Sie bevorzugen gelbe und weiße Blüten.
Vorkommen: Nordafrika bis Südeuropa (um das Mittelmeer). Diese Fliege ist aber auch in Polen bekannt.
Flugzeit: April - Oktober
(Höhepunkt Mai - August)
Gefährdung: k.A.
Erstbeschreibung: Wiedemann, 1818


Bilder

 
Impressum & Kontakt | © 2012-2018. Alle Rechte vorbehalten.
generiert in 0.08 Sekunden - Speicherbelastung: 1666 kb